Seleform AG: Langjährige und zuverlässige Partnerschaft

Seit bald 20 Jahren ist die Seleform AG Kundin von Belsoft Infortix. Die Möbelhändlerin und -herstellerin blieb auch nach einem Besitzerwechsel Infortix treu und bezieht dort heute seine gesamten Informatik-Leistungen – vom Server über die Backups bis hin zum PC-Support. Dank der langjährigen Partnerschaft kann für das KMU stets die bestmögliche Lösung gefunden werden.

 

Projekt Details

Kunde Seleform AG
Branche Retail
Datum 2019
Skills Aufbau und Inbetriebnahme OnPrem DataCenter Umgebung (Server und Servervirtualisierung)

Die Aufgabenstellung

Die Seleform AG aus Zollikon vertreibt und vermarktet Wohn- und Objektmöbel im Schweizer Markt. Sie ist sowohl Generalimporteurin von internationalen Marken wie Thonet, Wilde + Spieth oder Rex-Kralj als auch Herstellerin der Eigenkollektion seledue. Das Unternehmen blickt auf eine bald 60-jährige Geschichte zurück – fast ein Drittel davon als treue Kundin von Belsoft.

Es war 2002, als zwei Urgesteine der heutigen Belsoft Infortix AG der Seleform AG zu einer neuen IT-Umgebung verhalfen. CEO Urs Bühler höchstpersönlich beriet den damaligen Seleform-Eigentümer Heinz Ryffel, um die optimale Infrastruktur zu finden. René Schmidt zeichnete sich für die Installation von PCs, Monitoren, Server und Firewall verantwortlich.

Seither hat sich einiges getan in der IT-Welt, und die Seleform AG hat sich daran angepasst. Seit 2015 hat sie die gesamte Einrichtung, Betreuung und Wartung ihrer IT an Infortix ausgelagert. Damals hatte der neue Besitzer Philip de Vries das Unternehmen gerade übernommen und machte sich auch an die Modernisierung der Informatik. «Die IT selbst zu unterhalten, bedeutete einen grossen internen Betreuungsaufwand und hohe Einmalinvestitionen, die kaum planbar waren», erinnert sich de Vries an die damalige Herausforderung. «Die Managed IT-Services von Infortix boten uns die Gelegenheit, die IT-Kosten zuverlässig zu budgetieren, ohne mit bösen Überraschungen rechnen zu müssen.»

Die Lösung

Seither bezieht die Seleform AG sämtliche IT-Produkte und -Dienstleistungen zu einem monatlichen Pauschalpreis bei Infortix. Dieser beinhaltet die Miete von Server, Firewall und Netzwerkinfrastruktur, die zuverlässige Durchführung von regelmässigen Backups und die gesamte Wartung bis hin zum Support bei PC-Anwenderproblemen. Das Unternehmen ist also rundum abgesichert – ob es sich um einen Hackerangriff auf das Netzwerk oder einen bockigen Drucker handelt.

«Für mich war nach der Übernahme der Seleform AG relativ schnell klar, dass ich mit Infortix weiter zusammenarbeiten möchte», erzählt Philip de Vries. «Durch die kurze Distanz von Büro zu Büro kann immer sehr schnell reagiert werden, wenn es nötig ist.» So wird auch einmal am Wochenende ein dringendes Problem gelöst, damit beispielsweise eine wichtige Offerte fertiggestellt werden kann. «Hinzu kommt, dass wir neben hoher Kompetenz auch viel Kontinuität spüren und unsere Ansprechpartner uns entsprechend gut kennen», ergänzt der Seleform-Eigentümer.

Die nächste Erneuerungsrunde der Infrastruktur steht schon bald an. Sieht Philip de Vries Verbesserungspotential an der momentanen Situation? «Wir müssen uns sicher überlegen, ob es die physischen Server noch braucht oder ob wir komplett in die Cloud umziehen», meint er. Das Unternehmen nutzt Hosted Exchange zwar schon seit 2008, als der Begriff Cloud noch nicht einmal existierte, setzt aber für seine Server vorerst noch auf eine On-Site-Lösung. «Damals war das Cloud-Thema noch in den Kinderschuhen und man hatte seine Daten lieber bei sich. Ausserdem wären die Leitungskosten zu hoch gewesen», erklärt de Vries. «In Zukunft wird das aber sicher ein Thema werden.»

Der Nutzen

Die Seleform AG und die Belsoft Infortix AG haben sich in den letzten 17 Jahren deutlich weiterentwickelt – jede für sich, aber auch in der gemeinsamen Zusammenarbeit. Geblieben ist eine langjährige, verlässliche Partnerschaft – stets mit dem Ziel, die bestmögliche Lösung für die jeweils aktuellen Herausforderungen zu finden.

Philip de Vries, Geschäftsführer & Inhaber

Über die Seleform AG

Die Seleform AG ist spezialisiert auf den Vertrieb von Wohn- und Objektmöbeln. Als Generalimporteurin von internationalen Möbel-Kollektionen ist die Selefom AG sowohl für den Verkauf wie auch für alle Marketingmassnahmen in der Schweiz und in Liechtenstein verantwortlich.

Als langjähriger Repräsentant des berühmten Stuhlherstellers Thonet aus Deutschland, mit den bekannten Entwürfen der Architekten Mart Stam, Marcel Breuer oder auch Mies van der Rohe sowie des holländischen Polstermöbelproduzenten Artifort mit den zeitgemässen Modellen des Designers Pierre Paulin ist die Seleform AG ein erfahrener Partner im Inneneinrichtungsmarkt.

Zur Seleform AG Webseite

Konnten wir mit diesem Projekt Ihr Interesse wecken?

Pin It on Pinterest