Informatik-Lehre, Bademeister, Offizier: Danilo Giacomini hat einen nicht ganz alltäglichen Werdegang hinter sich, als er vor gut einem Jahr bei der Belsoft Infortix AG anheuert. Sein Vorgesetzter Markus Bours sieht das aber nicht als Nachteil, im Gegenteil: «Danilo bringt gerade aus dem Militär Qualitäten mit, die bei einem jungen Informatiker eher selten anzutreffen sind», erklärt er. Deshalb fördert er gezielt die Talente seines Schützlings.

 

Vom Militär an den Infortix-Service Desk

Nach dem Abschluss seiner Lehre im Sommer 2016 weiss Danilo Giacomini bereits, dass er bald in die Schweizer Armee einrücken wird ­­– die Zwischenzeit überbrückt er als Bademeister. In seiner militärischen Ausbildung zum Informatikpionier zeigt Giacomini dann rasch Führungsqualitäten und schlägt eine Offizierslaufbahn ein. Dass ihm die dabei gelernten und praktizierten Fähigkeiten wie strukturiertes und organisiertes Denken auch beruflich nützen würden, steht dabei wohl noch nicht im Vordergrund.

Nach Abschluss des Militärdiensts beginnt sich der junge Informatiker auf Stellensuche – und trifft auf Markus Bours, der eine geeignete Person für die Führung des Service Desks benötigt. Bours ist schnell von ihm überzeugt: «Danilo brachte trotz seiner Jugend schon eine gewisse Führungserfahrung mit, was für uns eine grosse Bereicherung darstellte», erinnert er sich.

 

Verantwortungsvoll und strukturiert

Natürlich ist die Führungsaufgabe im streng durchorganisierten Militär nicht ganz zu vergleichen mit derjenigen in der Privatwirtschaft und insbesondere im IT-Bereich, wo hierarchische Strukturen eher eine untergeordnete Rolle spielen. Dennoch schafft es Giacomini rasch, seine Fähigkeiten auch am neuen Arbeitsplatz gewinnbringend einzusetzen. «Für sein Alter arbeitet Danilo höchst strukturiert und zeigt ein ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein», lobt Markus Bours. Zudem zeigt sich der Neuzugang stets freundlich, aufgestellt und hilfsbereit.

«Meine motivierte und energetische Art ist sicher auch ein Mitbringsel aus der Militärzeit», lacht Giacomini selbst. Dass er gut mit Menschen umgehen kann, zeigt sich denn auch im Kontakt mit Kunden. Entsprechend entwickelt sich sein Aufgabengebiet bald weiter: «Neben dem Service Desk bin als technischer Account Manager für kleinere Kunden selbst verantwortlich oder stehe als Stellvertreter zur Verfügung. Zudem kann ich auch manchmal im Verkauf mitwirken, Offerten erstellen und diese allein oder gemeinsam mit Markus mit den Kunden besprechen», erzählt er stolz. Zudem übernimmt er als Berufsbildner auch die Betreuung des aktuellen Lehrlings.

 

Die Freude an der Informatik ist zurück

«Bei Infortix habe ich wieder grosse Freude an meinem Beruf gefunden», freut sich Giacomini, der nach seiner Lehrzeit mit vielen Routinearbeiten zwischenzeitlich an seiner Berufswahl gezweifelt hatte. «Mir wird viel Verantwortung übertragen, was mich natürlich sehr motiviert.» Auch der Teamgeist im Unternehmen gefällt ihm: «Wenn ich Unterstützung brauche, findet sich immer jemand, der mir weiterhelfen kann – natürlich auch, weil bei uns einfach unglaublich viel Fachwissen vorhanden ist», zeigt er sich begeistert.

Trotz allen Lorbeeren steht Danilo Giacomini ganz am Anfang seiner Karriere und muss auch noch viel dazulernen. Deshalb hat er diesen Herbst sein dreijähriges, berufsbegleitendes Studium zum Wirtschaftsinformatiker begonnen, das die Belsoft Infortix AG finanziell und mit flexiblen Arbeitszeiten unterstützt. Hier kann er sowohl sein informatikspezifisches Wissen vertiefen als auch mehr über betriebswirtschaftliche Zusammenhänge lernen. Das ist auch in Markus Bours’ Augen sinnvoll: «Ich sehe Danilo in Zukunft weniger als absoluten Techie, der sich auf einen IT-Fachbereich spezialisiert, sondern eher als Allrounder mit einem grossen Fokus auf Beratung und Kundenbetreuung», wagt er den Blick in die Kristallkugel. «Das Talent, das wir bei ihm in diesem Bereich sehen, möchten wir natürlich fördern.»

Registrieren Sie sich für unseren Newsletter

Registrieren Sie sich für unseren Newsletter

Möchten sie in regelmässigen Abständen Informationen zu Promotionen, Events oder Best Practices erhalten, dann zögern sie nicht und registrieren sie sich für unseren Newsletter.

Sie haben sich erfolgreich für unser Newsletter registriert!

Pin It on Pinterest