Ausdrücke wie Cyber-Security, Cyber-Crime, Cyber-Risk und Cyber-Spionage sind längst zu Schlagwörter avanciert. Aber was steht hinter diesen Ausdrücken und wie beeinflussen diese Themen die Sicherheitsüberlegungen eines Unternehmens?

Cyber-Gefahren sind für Unternehmen Risiken, die aus dem heutigen Geschäftsalltag nicht mehr wegzudenken sind. Mehr als jedes zweite Unternehmen weltweit wurde im Jahr 2017 von einem Cyber- Angriff getroffen, Grossunternehmen bestätigen sogar bis zu 5 Attacken.

Der Umgang mit Cyber-Security ist komplex: Wie erkennen Sie die Cyber-Gefahren im eigenen Unternehmen? Was für Massnahmen können getroffen werden um mein Unternehmensrisiko zu minimieren oder sich gegen allfällige Schadensfälle abzusichern?
Auf diese und weitere Fragen erhalten Sie an unserer Veranstaltung Antworten.

Wir möchten Sie herzlich zu unserem Unternehmerfrühstück, welches wir gemeinsam mit der Helvetia Versicherung veranstalten, einladen.

Geniessen Sie ein ausgiebiges Frühstück bei interessanten Vorträgen und nutzen Sie die Möglichkeit sich persönlich auszutauschen sowie neue Kontakte zu knüpfen.

Veranstaltungsdetails

Wenn: 29. August 2018 – 8:00 – 11:15
Wo:      Hotel Spirgarten, Lindenplatz 5, 8048 Zürich

Aussenansicht Sommer

Anreise mit dem Auto: 

Fahren Sie auf der A1 über das Limmattaler Kreuz, links halten Richtung Zürich City. Ausfahrt Altstetten nehmen, Richtung Höngg / Altstetten folgen. Rechte Spur nehmen und bei Ampel rechts in die Aargauerstrasse einbiegen. In abbiegender Vorfahrtsstrasse rechts in Max-Högger-Strasse einbiegen und an der Ampel auf Europabrücke wieder rechts fahren. An der 2. Ampel rechts in Badenerstrasse fahren, nächste Ampel links in Altstetterstrasse, 1. Strasse rechts in Pfarrhausstrasse. Auf Parking Lindenplatz parkieren, Sie stehen direkt hinter dem Best Western Hotel Spirgarten (Eingang unten auf dem Lindenplatz).

Anreise mit dem ÖV:

Ab Hauptbahnhof Zürich, weiter mit der S-Bahn bis Bahnhof Zürich-Altstetten. Anschließend mit Bus Nr. 78 Richtung Dunkelhölzli oder Bus Nr. 80 Richtung Triemli bis Haltestelle Lindenplatz. (Fahrzeit Zug und Bus ca. 15 Min) oder Sie laufen vom Bahnhof Zürich-Altstetten bis zum Hotel ca. 8 Gehminuten durch die Altstetterstrasse

Standort

Agenda: Überblick, Ausgangslage, Best Practices

Fachwissen kompakt: relevante Informationen rund um das Thema Cyber-Security

Zielgruppe: Business Entscheider, Chief Security Officer, Risk Manager, Chief Information Officer

Cyber-Sicherheit wird häufig als reines IT-Problem betrachtet, so haben Führungskräfte oft kaum einen Einblick in bewährte Sicherheitsstandards und -risiken. Ohne Experten im Team bleibt es darüber hinaus nur allzu oft dem einfachen IT-Personal überlassen, sich um das umfangreiche Feld der Cyber-Sicherheit zu kümmern, doch IT-Sicherheit erfordert einen zentralen Ansatz mit klaren Zuständigkeiten. Wichtige Personen, allen voran Mitglieder der Unternehmensführung, müssen sich für das Thema einsetzen, um eine unternehmensweite Entscheidungs- und Mitarbeiterkultur zu ermöglichen, deren Schwerpunkt auf dem vertraulichen Umgang mit Kundendaten und gutem Datenmanagement liegt.

Der Experte: Ivan Bütler

Am 1. Januar 2017 hat Ivan Bütler live in der SRF Sendung «Blackout» den Energieversorger EBL im Kanton Basel Land gehackt. Dazu hatte er rund 6 Wochen Zeit – um den Angriff vorzubereiten und durchzuführen. Erfahren Sie in der Keynote mehr über die Hintergründe und das Vorgehen des Hacker Angriffs und welche besonderen Hürden es zu überwinden gab.

Ivan Bütler ist Gründer und Geschäftsführer der auf Ethical Hacking und Penetration Testing spezialisierten Compass Security AG mit Sitz in Rapperswil Schweiz. Als engagierter Security Researcher ist er Autor von international anerkannten Publikationen zum Thema Hacking & Defense und Speaker diverser Konferenzen wie BlackHat Las Vegas 2008, Swiss IT Leadership Forum 2009 in Nizza oder IT Underground 2009 in Warschau.

Desweiteren unterrichtet Ivan Bütler an der Hochschule Luzern im Masterstudiengang „Information Security“ und ist Lehrbeauftragter der Fachhochschule Rapperswil. Zudem initiierte und organisiert er das Security Portal www.hacking-lab.com und organisiert regelmässig die Swiss Cyber Storm Hacking und Wargame Konferenz.

AGENDA „Cyber-Risk“

Zeit Thema
08:00 Uhr Registration & reichhaltiges Frühstück 
09:00 Uhr Keynote: Hacking Kung Fu („Live Hacking“)
Ivan Bütler | Geschäftsführer – Compass Security
10:05 Uhr Schadenfälle und Versicherungslösungen
Christoph Guntersweiler | Leiter Technische Versicherungen – Helvetia
10:40 Uhr Wie schützen Sie Ihr Unternehmen gegen aktuelle und zukünftige Risiken
Urs Bühler | Geschäftsführer – Belsoft Infortix AG
11:30 Uhr Fragen, Ende der Veranstaltung – kommen Sie gut nach Hause!

Anmeldung

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Veranstaltet wird dieses Praxis-Seminar gemeinsam von der Belsoft Infortix AG und der Helvetia Versicherung.

Belsoft Infortix AG unterstützt Sie bei der der umfassenden Beratung und der Umsetzung Ihrer Sicherheitsstrategie.

Die Helvetia Versicherung hilft Ihnen, dass bei einem möglichen Vorfall sich Ihr Schaden in grenzen hält, da es die 100%ige Sicherheit nicht gibt.

Sie haben noch Fragen zum Praxis-Seminar?

Sie möchten auf dem Laufenden bleiben? Sie möchten im Rahmen unseres „Cyber Risk“-Veranstaltung einen persönlichen Termin mit einem meiner Vertriebskollegen oder IT-Spezialisten vereinbaren?

Ich freue mich über Ihre Anfragen.

Roger Ghelardini – hc.tf1540010797osleb1540010797@inid1540010797raleh1540010797G.reg1540010797oR1540010797

Registrieren Sie sich für unseren Newsletter

Registrieren Sie sich für unseren Newsletter

Möchten sie in regelmässigen Abständen Informationen zu Promotionen, Events oder Best Practices erhalten, dann zögern sie nicht und registrieren sie sich für unseren Newsletter.

Sie haben sich erfolgreich für unser Newsletter registriert!

Pin It on Pinterest